111 Gründe, den SV Wehen Wiesbaden zu lieben

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt

Das Buch

Cover

Ein Buch über den SV Wehen Wiesbaden? Ist das nicht der kleine Verein aus dem Taunus, für den sich nicht mal in Wiesbaden jemand interessiert? Weit gefehlt! Ja, der SV Wehen Wiesbaden ist kein Großklub, und seine Fanszene ist überschaubar, aber doch gibt es eine lange Historie und zahllose Geschichten über diesen Sportverein aus Wehen, der sich auf den langen Weg aus der C-Klasse bis in die 2. Bundesliga machte. Wie wurde der Verein, was er heute ist, und welche Menschen haben dazu beigetragen?

In 111 Gründen erzählen Matthias Schlenger und Gunnar Schmid von großen und kleinen Triumphen, Rekorden und Kuriositäten. Von den rustikalen Anfängen auf dem Halberg, als das Wasser noch in Milchkannen angekarrt wurde, bis zu Ronny Königs Hattrick gegen den 1. FC Köln, vom Nebelspiel gegen Kaiserslautern bis zu Alf Mintzels rettendem Tor in letzter Sekunde.

Es gibt viel zu entdecken, selbst für eingefleischte Fans und erst recht für alle, die sich fragen: Wer ist das eigentlich, dieser SV Wehen Wiesbaden?

  • Mit zahllosen Geschichten und Anekdoten über den Sportverein aus Wehen
  • Über den langen Weg aus der C-Klasse bis in die 2. Bundesliga
  • Geschrieben von zwei Autoren, die den Verein seit Jahren begleiten
  • € 12,99 (D) / 272 Seiten / Taschenbuch / ISBN 978-3-86265-749-0 / Erscheint am 15. Dezember 2019

Die Autoren

Matthias Schlenger

Matthias Schlenger, geboren 1978, ist seit 1998 beinahe ständiger Begleiter des SV Wehen und seit 2004 journalistisch u. a. im Rhein-Main-Gebiet tätig. Seit 2013 schreibt er über den SVWW im Kicker.

Gunnar Schmid

Gunnar Schmid, geboren 1975, lebt in Wiesbaden und betreibt seit 2008 stehblog.de sowie seit 2016 den Podcast »Niemals Erste Liga«. In beiden Formaten widmet er sich aus Fansicht dem SV Wehen Wiesbaden.

Für Hinweise zu Korrekturen oder Rezensionen, Anfragen zu Lesungen, Autogrammwünschen oder sonstige Kommentare bitte einfach eine E-Mail an 111gruende@stehblog.de schreiben.

Bezugsquellen

Das Buch ist natürlich sowohl im stationären Buchhandel als auch online erhältlich. Wer es lieber direkt von den Autoren, gerne auch mit Widmung, haben möchte, kann sich per E-Mail an 111gruende@stehblog.de an uns wenden.

Unterstützt Eure lokalen Buchhandlungen! Folgende Buchhandlungen werden das Buch direkt zum Erscheinungstermin vorrätig haben:

Wer es lieber nach Hause geliefert bekommen, aber dabei uns Autoren unterstützen möchte, bestellt das Buch einfach und versandkostenfrei bei Autorenwelt, wo von jedem verkauften Exemplar ein paar Cent mehr bei uns hängenbleiben.

Eine Bestellung direkt beim Verlag ist ebenfalls möglich.

Und wenn es unbedingt Amazon* sein muss, hinterlasse doch dort bitte eine Rezension, vielen Dank!
*(Partnerlink)

Jetzt vorbestellen und das Buch zu Weihnachten selbst lesen und/oder verschenken - am besten an alle Freunde und Verwandte. :-)

Veranstaltungen

  • 19. Dezember 2019, 19:26 Uhr: Buchpremiere mit kleiner Lesung im Roczek's, Kaiser-Friedrich-Ring 53, Wiesbaden
  • 19. Januar 2020, 13 Uhr: Lesung in der Buchhandlung Libera, Aarstraße 249, Taunusstein-Wehen

Sobald weitere Termine für Lesungen oder andere Veranstaltungen feststehen, werden diese hier umgehend veröffentlicht.

Rezensionen

Du hast das Buch gelesen und eine Rezension geschrieben? Hervorragend! Schick uns eine E-Mail an 111gruende@stehblog.de und wir verlinken Deine Rezension hier gerne.